FAQ

Wir haben euch einmal die uns meist gestellten Fragen und die dazugehörigen Antworten aufgelistet.  

Das legendäre Surfcamp an der Langre-Bucht – Seit 2000 der Dauerrenner an der nordspanischen Küste bei Santander!
Offiziell stattlich anerkannte Surfschule im Naturparadies Langre.
Das Surfcamp ist mit 2-bis 4- Bettzimmern mit eigenen Bädern ausgestattet. Ein großer Garten und die legendäre Surferbar gehören zum Camp.
Wir sind auf absolut hochwertigen Unterricht spezialisiert und vom Deutschen Wellenreitverband (DWV) anerkannt.
Auf gesunde und ausgewogene Ernährung achten wir besonders.
Gute Erreichbarkeit mit Ryanair nach Santander und mit Eurowings nach Bilbao.
Perfekte Surfbedingungen in der geschützten Bucht von Langre.
Viele Spots für alle Könnensstufen in der Nähe.
Kultur und Nightlife im nahgelegenen Santander.
Surfkultur in Somo, Loredo und Langre.
Kantabrien wurde vom Lonley Planet zu einer der interessantesten Reiseregionen Europas gewählt.

Je nach Surfcamp ist bei Liquid-Surf immer Saison. Im Surfhouse, in Langre könnt ihr beständige Wellen, coole Vibes, Entspannung und Party von Mai bis Ende Oktober genießen.

In der wenige Gehminuten vom Surfcamp entfernten Liquid Villa könnt ihr euch das ganze Jahr über einmieten.

Auf Barbados ist immer Saison.

Liquid Surfhouse in Langre:    mitte Mai bis Ende Oktober
Liquid Villa in Galizano:           ganzjährig
Liquid x Ocean auf Barbados: ganzjährig

Nein, du brauchst kein eigenes Surfbrett. Für die Zeit des Surfkurses wird dir alles Material gestellt.
Du hast die Möglichkeit dir Surfbrett und Co. bei uns günstig zu mieten.

Die Anreise empfehlen wir immer mit dem Flugzeug. Die nächstgelegenen Flughäfen sind, Bilbao und Santander. Ryanair fliegt von Berlin nach Santander. Ansonsten fliegt Eurowings günstig nach Bilbao. Alle weiteren großen Fluggesellschaften fliegen nach Bilbao. Es empfiehlt sich auf Seiten wie Skyscanner, Opodo oder fluege.de zu schauen.
Flughafentransfer machen wir gerne nach Absprache mit euch!
Auch die Anreise mit dem Auto ist schön, wenn auch beschwerlicher.

Da das Preisleistungsverhältnis bei Bus- und Bahnreisen unserer Meinung nach nicht stimmt, raten wir von der Anreise hiermit ab.

In Langre und Galizano etwa 5-7 Gehminuten
Auf Barbados wohnt ihr direkt am Strand

Alle unsere Surfcamps sind ruhig gelegen und von Natur umgeben.

Nein, sowohl Bettwäsche (Betten sind natürlich frisch bezogen), als auch Handtücher bekommt ihr natürlich bei uns auf den Zimmern.
Strandhandtücher sind mitzubringen.

In allen Surfcamps gibt es Free Wifi.

Die Surfkurse finden jeweils auf deutsch und auf englisch statt.

Ja unsere Surfkurse sind natürlich auch für Kinder geeignet. Wenn wir mehr Kinder gleichzeitig im Camp haben, dann gibt es auch einen reinen Kinderkurs.

Wir arbeiten nach den Standards des deutschen Wellenreitverbands und des FES. Daher arbeiten wir mit einem Lehrer- Schülerschlüssel von maximal 1 zu 8.

Unsere geschulten Surfcoaches teilen euch so in die Gruppen ein, dass ihr nicht überfordert sein werdet und jeder trotzdem noch etwas lernt.

Ja klar!

12 Stunden Surfkurs inkl. Material und Theorieunterricht: 169,00 € / pro Person – Montag bis Mittwoch*
20 Stunden Surfkurs inkl. Material und Theorieunterricht: 239,00 € / pro Person – Montag bis Freitag*
40 Stunden Surfkurs aufbauender Surfkurs inkl. Material und Theorie: 439,00 € / pro Person – Montag bis Freitag*

*Am Wochenende habt ihr freie Materialverfügung, wenn ihr einen Kurs gebucht habt

In Spanien wird kein Adapter benötigt.
Auf Barbados benötigt man einen Adapter, welchen man gut vor Ort erwerben kann.

Von Santander mit der Fähre und von Bilbao mit dem Bus. Wir bieten nach Abprache aber auch Transfers zum und vom Camp an.

Zelten und Campen ist Ribamontan Al Mar nur auf offiziellen Campingplätzen erlaubt.

Schickt uns am besten eine kurze E-Mail oder eine Anfrage über unser Kontaktformular. Wir sehen dann, was wir für Euch tun können. Falls wirklich nichts mehr frei sein sollte, können wir Euch gerne auf eine „Warteliste“ aufnehmen. Dann sagen wir Euch bescheid, wenn kurzfristig noch jemand absrpingen sollte.